07.03.2012 - Aktuelles

Vortrag  „Kinder als Opfer häuslicher Gewalt“ vom 5. März

Die vom hamelner Kinderschutzbund und dem Frauenhaus Hameln gemeinsam initiierte Veranstaltung mit dem Thema „Kinder als Opfer häuslicher Gewalt“ war gut besucht.  lesen Sie mehr...
22.11.2011 - Aktuelles

Hand in Hand für Norddeutschland - Der NDR unterstützt den Kinderschutzbund

Gemeinsam für Kinder im Norden
"Hand in Hand für Norddeutschland" ist eine Aktion des Norddeutschen Rundfunks und des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. Der NDR ruft zur Unterstützung der Arbeit des Kinderschutzbundes auf. Der Verein setzt sich für bessere Zukunftschancen sozial benachteiligter Kinder, für mehr Kinderschutz und Gewaltprävention ein, engagiert sich gegen Kinderarmut und für mehr Bildung und bietet eine Vielfalt an unterstützungswerten Projekten.
Hier alle Infos zur Aktion!
01.09.2011 - Aktuelles

Vorwort vom Präsidenten des DKSB Heinz Hilgers zum Weltkindertag 2011

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kinderschützerinnen und Kinderschützer,
Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist leider immer noch ein allzu großes Thema unserer Arbeit im Deutschen Kinderschutzbund. So werden zum Bespiel in Deutschland über eine Million Kinder und Jugendliche in ihrem Leben Opfer von Gewalt und Misshandlung durch ihre Eltern.  lesen Sie mehr...
16.01.2011 - Aktuelles

Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes Heinz Hilgers in Hameln

Heinz Hilgers sieht die wachsende Kinderarmut als größtes Risiko der Gesellschaft an. Wurden im Jahr 2000 bundesweit noch 15,6 Millionen Kinder gezählt, von denen 1,45 Millionen an der Armutsgrenze lebten, so seien es 2010 schon 2,5 Millionen von insgesamt nur noch 14 Millionen Kinder gewesen. Für das Jahr 2035 wird es in Deutschland nur noch 10 Millionen Kinder geben - rund die Hälfte davon werden arm sein!

Heinz Hilgers beim Neujahrsempfang der SPD am 14.Januar

 lesen Sie mehr...

<
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
>
33 - 36 / 38



Deutscher Kinderschutzbund  Ortsverband  Hameln e.V.    •    Fischbecker Str. 50    •    31785 Hameln    •    0 51 51 / 94 25 71

< zurück