Wer sind wir?

Die Hamelner Kreide-Tafel ist ein Projekt des Deutschen Kinderschutzbundes OV Hameln e.V., der Hamelner Tafel e.V. und der Diakonie Hameln-Pyrmont.

Wen unterstützen wir?

Schüler/innen aus Familien mit niedrigem Einkommen, die Sozialleistungen erhalten und in die Klassen 1, 5 oder 11 kommen.
Warum gerade diese Klassenstufen?
Die Kosten für die Erstausstattung eines Grundschulkindes mit Ranzen und den ersten Arbeitsmaterialien belaufen sich auf ca. 250,-
Euro. Beim Wechsel in die 5. Klasse werden zusätzlich teure Taschenrechner, ein Atlas und meist auch ein neuer Ranzen bzw. Rucksack
benötigt. Diese Kosten können von den Eltern nicht aufgebracht werden, die Chancengleichheit aller Kinder ist nicht gegeben.

Wie helfen wir?

In jedem Sommer finden drei Ausgabetermine statt, an denen Schülerinnen und Schüler anhand der Schulbuch- und Schulmateriallisten
mit einem Teil der benötigten Dinge versorgt werden. Die Berechtigung ist durch Vorlage des Leistungsbescheides nachzuweisen.
Wir leisten diese Unterstützung aus Geldspenden, die uns zur Verfügung gestellt werden. Davon wird Schulmaterial gekauft und/oder
Gutscheine ausgegeben.

Was können Sie tun?

Sie können dieses Projekt durch kleine oder größere Geldspenden unterstützen!!!

Spenden bitte auf das Konto:
IBAN: DE78 2545 0110 0000 0170 79
bei der Sparkasse Hameln-Weserbergland

Bei Fragen rufen Sie bitte Telefon: 05151 - 924577 an.


Deutscher Kinderschutzbund  Ortsverband  Hameln e.V.    •    Fischbecker Str. 50    •    31785 Hameln    •    0 51 51 / 94 25 71

< zurück