<
1 / 49
>
 
27.09.2021

Ein "Platz der Kinderrechte" für Hameln

Einweihung des "Platz der Kinderrechte" am Weltkindertag
 

Für den Kinderschutzbund Ortsverband Hameln ist ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Am 20. September, dem Weltkindertag, ist im Bürgergarten der „Platz der Kinderrechte“ eingeweiht worden. „Es war unbürokratisch und vollkommen unproblematisch, unseren Wunsch mit der Stadt Hameln zu verwirklichen“, bedankt sich die 1. Vorsitzende, Elisabeth Beerbom-Schönig,  bei Oberbürgermeister Claudio Griese. Er und weitere Gäste hängen Karten mit den Kinderrechten an einen Perückenstrauch, der genau wie die Kinder der Krippe des Kinderschutzbundes wachsen wird. Die Kleinen dekorieren den Busch mit bunten Basteleien. „Es wäre schön, wenn nun an jedem Weltkindertag kleine, mittlere oder große Kinder den Platz der Kinderrechte für eine Aktion nutzen“, formuliert Elisabeth Beerbom-Schönig als Wunsch.



     





Deutscher Kinderschutzbund  Ortsverband  Hameln e.V.    •    Fischbecker Str. 50    •    31785 Hameln    •    0 51 51 / 94 25 71

< zurück